Restaurierung von Pavillonbauten im Botanischen Garten

Denkmalgerechte Restaurierung der historischen Pavilon-Bauten auf dem Gelände des Botanischen Gartens zum Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Botanischen Gartens.

Die aus Basalt-Lava errichtete Rosenlaube erinnert an einen romanischen Sakralbau und dient in der systematischen Abteilung den Rosen zum Gedeihen und den Besuchern zum Verweilen. Die Laube erhielt u.a. ihre ehemalige Schieferdeckung, die Pergola aus Holz und die ursprüngliche Durchfensterung wieder zurück.

Der luftige Engler-Pavillon, benannt nach dem Gründer des Botanischen Gartens in Berlin-Dahlem, besteht ganz aus Stahl und Wellblech. Die Korrosionsschäden wurden in restauratorischer Kleinarbeit beseitigt. Eine neue Bankanlage ergänzt den Unterstand.

 

Auftraggeber: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

Leistungsphasen 2-9: adb