Rekonstruktion des Turmhelms der Kirche Lüchfeld / Brandenburg

In der Nacht des 13. August  2007 schlug der Blitz in den Kirchturm der Kirche in Lüchfeld (Kirchenkreis Wittstock-Ruppin) ein, der Turm stand in Flammen und wurde vollständig zerstört. Der wurde vor Ort nach seinem historischen Vorbild von 1874 nachgefertigt und wieder aufgesetzt. Ein Kran hob den 8 Tonnen schweren und mit Schiefer bedeckten Helm auf den Turmschaft, bevor er mit Turmzier und Wetterfahne vervollständigt wurde.

 

Planung, Ausschreibung und Bauleitung: adb