Alte Dorfkirche Zehlendorf

In 2018 wird die alte Dorfkirche in Zehlendorf 250 Jahr alt! Die Dorfkirche auf halben Weg zwischen dem historischen Berlin und Potsdam wurde auf Geheiß Friedrich des Großen errichtet. Nach wechselvoller Geschichte leidet das Bauwerk an erheblichen statischen Problemen. Der historische Dachstuhl drückt auf die Außenmauern und zwingt das oktogonale Bauwerk sich auseinander zu falten wie eine sich öffnende Tulpe. Risse im Mauerwerk sind die Folge.

 

in zwei Bauabschnitten 2017 und 2018 soll ein nicht sichtbarer Ringanker in die Mauerkrone eingebaut werden, das Mauerwerk gesichert und repariert werden  sowie das Dachtragwerk statisch gesichert und instand gesetzt werden.    

 

Das Bauvorhaben wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz gefördert: Beitrag der DSD  

 

Auftraggeber: Evangelische Paulus-Kirchengeminde Berin-Zehlendorf

Planung, Ausschreibung und Bauleitung:adb, Ewerien und Obermann



Datum: 07/09/2017